Vorträge, Workshops & Diskussionen

Aktuelle Vorträge, Workshops & Diskussionen (Auswahl)

 

19th October 2019: Germany after '2015': debates, conflicts, policies and developments, MIGRATE final conference, Thessaloniki.

 

20th October 2019: Border Protection and Externalization Policies: Risks and Alternatives, Thessaloniki International Symposium in World Affairs, Navarino Network, Thessaloniki.

 

30. Oktober 2019: Aktuelle Trends und Herausforderungen in der Europäischen Flüchtlingspolitik, Goethe Institut, Erfurt.

 

29th November 2019: Kick-off Workshop, Working Group on Active Refugee Admission Policies (ARAPs), University of Amsterdam (workshop organizer, with Natalie Welfens).

 

Zurückliegende Vorträge, Workshops & Diskussionen (Auswahl)

 

25. September 2019: Wie steuerbar sind Flucht und Migration? Eine kritische Bilanz, Vortrag und Diskussion,  Abschlusskonferenz der DFG-Kollegforscher_innengruppe "Postwachstumsgesellschaften" und 2. Regionalkonferenz der Deutschen Gesellschaft für Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

 

17./18. September 2019: Vorträge und Workshops zur Flüchtlings- und Migrationspolitik, Königswinter, Konrad-Adenauer-Stiftung.

 

18. Juli 2019: Zwischen geschlossenen Häfen und "Ausschiffungszentren", Wissenschaftlichen Perspektiven auf die aktuelle Flüchtlingsdiskussion in der neuen Ausgabe der Z'Flucht, Lunch Diskussion, Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM), Berlin.

 

3. Juli 2019: Konzepte und Praktiken der Integrationspolitik, Workshop für Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin.

 

29. Juni 2019: Solidarity City München Konferenz; Workshop zu humanitären Aufnahmeprogrammen.

 

26.-28 Juni 2019: IMISCOE 16th Annual Conference, Malmö, panel "Solidarity, Responsibility Sharing and Alternative solutions to protracted displacement – moving beyond classical concepts".

 

20. Juni 2019: Was macht eigentlich der UNHCR? Podiumsdiskussion zum Global Trends Report 2018,  Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen, Berlin.

 

24. Mai 2019: Access to Europe: Social Class, Selective Routes and Refugee Admission Policies, Vortrag, Workshop: Forced Migration, Exclusion, and Social Class

Max Planck Institute for Social Anthropology, Halle.

 

23. Mai 2019: Migration und Flucht nach und innerhalb Europas: Trends, Debatten und Herausforderungen, Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart/Caritas, Vortrag & Diskussion, Stuttgart.

 

13./14. Mai 2018: Fachtagung: Resettlement und komplementäre Zugangswege:

Neue Wege – neue Länder, Moderation eines Panels zu Fragen der Sicherheit und Logistik, Caritas/UNHCR, Frankfurt/Main

 

3. April 2019: Akademie für politische Bildung Tutzing, Workshop: Faire Grenzen: Aufgabenverteilung zwischen Mittelmeeranrainerstaaten, Binnenstaaten und Nachbarstaaten.

 

20. März 2019: Australisierung der europäischen Asylpolitik?, Podiumsdiskussion, Universität Hildesheim.

 

1. Februar 2019: Trends und Herausforderungen Deutschlands in der Migrations- und Flüchtlingspolitik, Gesellschaft ohne / mit Einwanderung ohne / mit Zukunft!, 21. Bochholter Forum, Landeszentrale für politische Bildung NRW, Vortrag & Diskussion.

 

19. Januar 2019: Trends und Herausforderung in der europäischen Asylpolitik, Landeszentrale für politische Bildung NRW/Planpolitik, Bonn, Vortrag.

 

28. November 2018: L’Europe, un espace de libre circulation et d’accueil : une chance à saisir ? Débat. Friedrich-Ebert-Stiftung, Paris.

 

8. November 2018: Anker-Zentren: Chancen, Probleme, Perspektiven und Unterschiede – Bund und Länder im Umsetzungsdialog, Moderation, 4. Gesellschaftlicher Dialog Migration & Integration, Wegweiser-Zukunftskongress, Berlin.

 

15. Oktober 2018: The Central Mediterranean Route: Trends, Policies & Risks, Impuls-Vortrag, Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin.

 

4.-6. Oktober 2018: 2. Konferenz des Netzwerks Flüchtlingsforschung,

Zentrum Flucht und Migration, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Organisation und Moderation des Panels "Legale und sichere Wege nach Europa" (zusammen mit Natalie Welfens).

 

27./28. September 2018: Fachtagung: Das internationale Schutzsystem vor großen Herausforderungen: Resettlement als Teil der globalen, europäischen und nationalen Flüchtlingspolitik, Moderation eines Panels zum Resettlement aus dem Niger/Libyen, Diakonie/UNHCR, Berlin

 

18./19. September 2018: Konferenz (Re)Integration zusammendenken, Moderation und Dokumentation, Interkular, Berlin

 

9. Juni 2018: Is there a Right to International Migration?, Roundtable, Baltic Sea Future Radar, Friedrich-Ebert-Stiftung, Riga.

 

21. Mai 2018: Sovereignty or solidarity? EU Member States in the face of the migration challenges of European integration (panel discussion), EUSHARE Roundtable, Polish European Community Studies Association, Warsaw.

 

12. Mai 2018: Flucht- und Migration im Kontext der Kooperation mit Libyen (Vortrag & Diskussion). V.Transatlantisches Forums von Theodor-Heuss-Akademie/Friedrich-Naumann-Stiftung und Deutsch Atlantischer Gesellschaft, Gummersbach.

 

26. April 2018: The Impact of the EU-Turkey Statement. Myths and Realities (presentation), Faculty of Political Sciences, Belgrade.

 

23. April 2018: European Refugee Politics in the Context of EU Turkey Relations (Workshop), Enhancing VIsibility of the Academic DialogUe on EU-Turkey CooperaTion (VIADUCT), Brussels.

 

12. April 2018: ERN+ Conference on Complementary Pathways of Admission to Europe for Refugees, IOM, UNHCR, ICMC, Moderation of Pathway Session on Humanitarian Admission Programmes, Brussels.

 

19. & 23. März 2018: Einwanderungsland Deutschland (Vortrag). Historische Entwicklungen und aktuelle Herausforderungen, Stipendiatenprogramm des Deutschen Bundestags/IMAP GmbH, Bad Belzig.

 

1. Februar 2018: Diskussion des State of Research Papiers "Flüchtlingsregime und internationale Verantwortungsteilung", Universität Osnabrück/IMIS.

 

30. November 2017: Emigrationswelle der Jugendlichen aus Kroatien (Vortrag & Podiumsdiskussion), Kroatische Katholische Universität/Konrad-Adenauer-Stiftung, Zagreb.

 

29. September 2017: Perspektiven der Integration in Potsdam (Vortrag & Diskussion), Friedrich Naumann-Stiftung, Potsdam.

 

28. September 2017: Roundtable Humanitarian Admission/Resettlement (Roundtable Discussion), IOM/ERN+ European Resettlement Network, Berlin.

 

14. September 2017: Integration policies: From reception to integration - towards a new focus. The German case, MIGRATE Network, Project Meeting, Berlin.

 

5. September 2017: Migration und Integration in den Wahlprogrammen (Workshop), Seminar der Studienförderung, Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin.

 

4. September 2017: High-level Reflection Group on Asylum and Immigration in the European Union (Roundtable discussion), European Policy Centre, Brussels.

 

23. Mai 2017: Gerechte Verteilung im Inneren und externe Kooperation als zentrale

Herausforderungen für die Europäische Flüchtlingspolitik (Vortrag&Diskussion), Akademie für politische Bildung, Tutzing.

 

15. Mai 2017: Flüchtlinge in der Türkei: Ein türkisch-europäisches Problem?, Vortrag im Rahmen der Konferenz "Türkei: Schlüsselakteur für die EU, Technische Universität Chemnitz.

 

2. Mai 2017: Faktencheck Flucht und Migration (Workshop), House of Ressources, Berlin

 

7. März 2017: Trends und Herausforderungen in der deutschen und europäischen Flüchtlingspolitik (Vortrag), Goethe Institut, München.

 

6. März 2017: Grenzenloses Europa? Migration, Flucht und Asyl als aktuelle Herausforderungen (Vortrag), Akademie für politische Bildung, Tutzing.

 

1. März 2017: Expert Forum on Return and Reintegration in the Migration Context (Summary of main results), Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Eschborn.

 

20. Februar 2017: Chancen und Herausforderungen der Arbeit von Ehrenamtlichen und Vereinen im Bereich Migration und Integration: Wo stehen wir jetzt? Wie geht weiter (Podiumsdiskussion). Auftaktveranstaltung des House of Ressources Berlin.

 

10. Februar 2017: Heimat-Los: Geschichte(n) damals und heute, Rathaus Hohen-Neuendorf (im Rahmen der Themenwoche Flucht und Vertreibung) (Podiumsdiskussion).

 

2. Dezember 2016: Flucht und Asyl: Ursachen, Routen und Handlungsoptionen (Vortrag & Diskussion), Landessportbund Thüringen, Bad Blankenburg.

 

2. Dezember 2016: Trends und Herausforderungen in der Flüchtlingspolitik (Vortrag & Diskussion), Goethe Institut, München.

 

29. November 2016: Il fenomeno migratorio in Germania, Conerenza Internazionale: La sfida delle migrazioni in Europa (panel discussion), Instituto Luigi Sturzo/Konrad-Adenauer-Stiftung, Rom.

 

28. November 2016: Between Open-Door and Obergrenze - A view from Germany, Konrad-Adenauer-Stiftung (Vortrag & Diskussion), Rom.

 

12. November 2016: Effektiver Grenzschutz und humanitäre Flüchtlingspolitik - ein unauflösbarer Widerspruch? (Workshop), Studienstiftung des deutschen Volkes, Toulouse.

 

2. November 2016: Herausforderung der Europäischen Flüchtlingspolitk, Vortrag, Evangelische Akademie Loccum.

 

24. Oktober 2016: Erfahrungen und Wahrnehmungen von Flüchtlingen im Rahmen der

Humanitären Aufnahmeprogramme in Deutschland (Vortrag & Diskussion), Fachtagung Resettlement, Caritas, Frankfurt.

 

13. Oktober 2016: Zwischen Balkanroute, Mittelmeer und Dublin-Verordnung – was wird aus der gemeinsames Europäischen Flüchtlingspolitik? (Vortrag & Diskussion), Europäische Bewegung, Botschaftergespräch, Kiel.

 

6. Oktober 2016: Kriterien basierte Auswahl von Schutzsuchenden: Eine Analyse der humanitären Aufnahmeprogramme fürr syrische Flüchtlinge in Deutschland (Vortrag & Diskussion), Konferenz Netzwerk Flüchtlingsforschung, Osnabrück.

 

30. September 2016: Wie kann eine erfolgreiche Integration der Flüchtlinge gelingen?

Herausforderungen an unsere Gesellschaft (Podiumsdiskussion), Konrad-Adenauer-Stiftung, Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds und SBB, Bonn.

 

27. September 2016: Schutz der Grenzen, Schutz der Flüchtlinge – Mare Nostrum, Triton und Frontex (Workshop), International Police Association (IPA)/IBZ, Marienheide.

 

26. September 2016: L'acceuil des migrants étudiants en France (Podiumsdiskussion), Ministère de l'éducation nationale, de l'enseignement supérieur et de la recherche, Paris.

 

27. August 2016: Flucht und Asyl - Hintergründe und Fakten (Workshop), 13. Thüringer Bildungssymposium, Landessportbund Thüringen, Jena.

 

2. August 2016: The current 'refugee crisis' - Germany in the European context (Lecture), Summer School, Northeastern University, Berlin.

 

16. Juli 2016: What do we speak about when we speak about ‘migration’? Concepts, Trends and Patterns (Lecture), Genshagen Trilateral Summer School, Stiftung Genshagen, Genshagen.

 

16. Juni 2016: The current 'refugee crisis' - Germany in the European contex (Lecture), University of Arizona/CEPA, Berlin.

 

16. Mai 2016: The current 'refugee crisis' - Germany in the European contex (Lecture), Agnes Scott College/CEPA, Berlin.

 

9. Mai 2016: „Deutschland 2025 – Haben wir’s geschafft?“ (Expertenworkshop), Alfred-Herrhausen-Gesellschaft, Berlin.

 

26. April 2016: Deutschland in der Flüchtlingskrise, (Vortrag & Diskussion), im Rahmen der Konferenz „Konsequenzen der Flüchtlingskrise für Deutschland und die Europäische Union, Heinrich-Böll-Stiftung/Instytut Zachodni, Posnan.

 

16. April 2016: Asylpolitik in Deutschland und Europa - aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen (Vortrag), Forum Dialog, Hamburg.

 

9. April 2016: Integration of Refugees and Migrants in Europe

Challenges and Opportunities (Panel discussion), Dubrovnik Dialogue: Southeast Europe as Origin, Transit Route and Destination of Migration, Friedrich Ebert Stiftung, Cavtat, Kroatien.

 

1. April 2016: Accueil et intégration des migrants et réfugiés : le cas allemand (Podiumsdiskussion), Comité d’études des relations franco-allemandes (Cerfa)/IFRI et Maison Heinrich Heine/Université de la Paix, Paris.

 

30. März 2016: Flucht und Asyl - Trends, Motive und Routen (Vortrag & Diskussion), Gemeinde Großpösna/Bürgerbündnis für Toleranz, Großpösna.

 

19. März 2016: Die Integration von Flüchtlingen - Trends, rechtlicher Rahmen, gesellschaftliche Entwicklungen und Willkommenskultur (Vortrag & Diskussion), Point Alpha Akademie/Bonifatiushaus, Fulda.

 

13. Februar 2016: Flucht & Asyl: Mythen und Fakten, Trends, rechtliche Rahmenbedingungen und Handlungsoptionen (Vortrag & Diskussion), Landessportbund Sachsen/Integration durch Sport, Oppurg.

 

2. Februar 2016: Trends und Herausforderungen in der deutschen und europäischen Flüchtlingspolitik (Vortrag & Diskussion), Goethe Institut, München.

 

1. Februar 2016: Grenzenloses Europa? Migration, Flucht, Asyl als aktuelle Herausforderungen (Workshop), Akademie für Politische Bildung Tutzing.

 

16. Januar 2016: Aktuelle Trends und Herausforderungen in der Flüchtlingspolitik (Vortrag), Goals Connect e.V., Hütten.

 

11. Dezember 2015: Die Asylpolitik der EU - Dublin III, die Menschenrechte von Flüchtlingen in den EU-Grenzstaaten & mögliche Alternativen (Podiumsdiskussion), Amnesty International, Berlin.

 

10. Dezember 2015: Rechtliche Rahmenbedingungen für die Integration von Flüchtlingen in Bildung, Ausbildung und Beschäftigung (Vortrag), Strategietagung des Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), Bundesvorstand, Berlin.

 

1. Dezember 2015: Aktuelle Trends und Herausforderungen in der Flüchtlingspolitik (Vortrag), Bundesverband Innovativer Bildungsprogramme, Berlin.

 

28. September 2015: Flucht und Asyl in Deutschland - aktuelle Trends und politische Entwicklungen (Vortrag & Diskussion), Konrad-Adenauer-Stiftung, Erfurt.

 

26. Juni 2015: ‚Armuts-‘ oder Arbeitsmigration? Neue Perspektiven auf Einwanderung und Flucht“ (Podiumsdiskussion), Arbeitsbereich Minderheitengeschichte und Bürgerrechte in Europa, Universität Heidelberg.

 

4. November 2013: Zuwanderung nach Deutschland und Niedersachsen - Aktuelle Fakten und Trends (Vortrag), Katholische Akademie Stapelfeld.

 

16. September 2013: Recent Immigration to Germany, EU2-Citizens and the bigger picture (Vortrag), Stiftung Mercator, Essen.

 

15. Mai 2013: Zuwanderung nach Deutschland und NRW, Mythen und Fakten (Vortrag & Diskussion). Arbeitsausschuss Migration Freie Wohlfahrstpflege NRW, Wermelskirchen.

 

8. Februar 2012: Wo liegt neuer Handlungsbedarf bei der Integrations- und Migrationspolitik? (Podiumsdiskussion), Märkischer Presse- und Wirtschaftsclub Berlin e.V., Berlin.