Vorträge, Workshops & Diskussionen

Aktuelle Vorträge, Workshops & Diskussionen (Auswahl)

 

 

15. Dezember 2022: Podiumsdiskussion "Gefährliche Grenzen" - Seismographen des Wandels VIII: Abschottung, Abschreckung, Auslagerung, Berlin, Rosa-Luxemburg-Stiftung

 

8. Dezember 2022:  Instrumentalisierungsverordnung – kommt nun eine Einschränkung des EU-Asylrechts? Vortrag und Diskussion (Online), Interkulturelle Akademie der Diakonie München und Oberbayern.

 

2. Dezember 2022: Wir sind jetzt hier! Wege nach Deutschland – Wege in die Gesellschaft. Filmvorführung und Diskussion. Moderation, Berlin. Friedrich-Ebert-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem DeZIM-Institut und der Hertie School of Governance.

 

15. November 2022: Labour Mobility Pathways (Moderation eines thematischen Rundgangs) bei der Fachtagung Resettlement mit Rob de Lobel (IOM), Berlin.

 

14. November 2022: Ist die derzeitige rechtliche Struktur der Aufnahme von Bund und Ländern noch zeitgemäß? Vortrag bei der Fachtagung Resettlement, Berlin.

 

11. November 2022: The instrumentalization of migration: how can the EU respond? Participation in Expert Worshop at Hertie School/Jacques Delors Centre, Berlin.

 

17. Oktober 2022:  Vortrag Europäische Flüchtlings- und Migrationspolitik (im Rahmen des Seminars "Integration und öffentliche Verwaltung"), Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Hochschule für Öffentliche Verwaltung Kehl.

 

6. Oktober 2022: Migration diplomacy and categories of migration, presentation at DeZIM-Tagung (Working Group 2 “Migration and Transnational Mobility“)

 

28.-30. September 2022: Contested EU externalisation policies: Perspectives and strategies of Tunisia and Turkey, 4. Konferenz des Netzwerks Fluchtforschung, Technische Universität Chemnitz (mit Aurelia Streit).

 

28.-30. September 2022: Active Refugee Admission Policies: recent research findings, policy trends and prospects, Organisation and Moderation of roundtable (with Natalie Welfens), 4. Konferenz des Netzwerks Fluchtforschung, Technische Universität Chemnitz.

 

27. September 2022: Table ronde #4 : L'éloignement des étrangers: chiffres, politiques et cadrages médiatiques, Médias, migrations : la fabrique de l’opinion », une série de rencontres publiques, organisé par  CERI Sciences Po (CNRS), Desinfox-Migration et Institut Convergences Migrations

 

22. September 2022: The EU New Pact on Asylum and Migration Two Years On: Where do we Stand?, panel discussion, Vulner project. Video.

 

1.-5. August 2022: Contested EU externalisation policies: Perspectives and strategies of Tunisia and Turkey, International Association for the Study of Forced Migration/IASFM19; Online Conference (mit Aurelia Streit).

 

14. Juni 2022: Tête-à-tête: Migrationspolitik in Deutschland und Frankreich im und nach dem Wahlkampf, Frankreichzentrum, Universität des Saarlandes, Saarbrücken.

 

30.05.2022: Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen in der Flüchtlingspolitik (Arbeitstitel), Vortrag im Rahmen der Fachtagung „Integration von Geflüchteten in den Kommunen“, organisiert vom Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz (ism) gGmbH im Rahmen des Projekts „Integration im Querschnitt“ .

 

19.05.2022: Bringt der Ukraine-Krieg eine Kehrtwende in der EU-Flüchtlings- und Migrationspolitik?, Vortrag & Diskussion, Interkulturelle Akademie der Diakonie München und Oberbayern.

 

14./15.05.2022: Auf dem Weg zu einer gemeinsamen Asyl-Politik?, Die Perspektive der Ankunftsländer, Workshop, Forum für Internationale Sicherheit Heidelberg.

 

24.02.2022: Welche Lehren können wir aus den humanitären Aufnahmeprogrammen für syrische Flüchtlinge ziehen? Input für Runden Tisch zur humanitären Aufnahme aus Afghanistan, organisiert von Caritas.

 

22.02.2022: Online-Panel Diskussion: Wie die Missachtung von Menschenrechten globale Flüchtlingsströme mobilisiert?, organisiert von Ahmadiyya Muslim Jamaat Dieburg.

 

 

Zurückliegende Vorträge, Workshops & Diskussionen (Auswahl)

 

2021

 

26. November 2021: Briefing und Q&A für portugiesische JournalistInnen durchgeführt. Thema: Migrationspolitik in Deutschland. Organisiert wurde es von der Europäischen Akademie Berlin in Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt sowie der deutschen Botschaft in Lissabon.

 

18. Oktober & 8. November 2021: Europäische Flüchtlings- und Migrationspolitik. Eine Einführung. Eröffnungsvortrag für das Seminar "Integration und öffentliche Verwaltung", Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

 

15. Juli 2021: DeZIM_lunch discussion: Wohin driftet Frontex? Was treibt die EU-Agentur an Europas Grenzen?.

 

7-9. Juli 2021: IMISCOE 18th Annual Conference, Luxembourg, workshop "Complementary pathways for refugee protection in the EU: Current state of affairs and the way forward".

 

21. Juni 2021: Workshop (roundtable discussion): "Migrant/Refugee Integration in Turkey: Methodological and Conceptual Challenges", Heinrich-Böll-Stiftung, Turkey.

 

16. Juni 2021: Vision einer menschenrechtsbasierten Flüchtlingspolitik. Vortrag und Diskussion, Caritas/Online.

 

26. März 2021: Workshop zum Handbuch Flucht-& Flüchtlingsforschung. Diskussion meines Beitrags zum Thema "Flüchtlingsregime und Governance".

 

3. Februar 2021: Input für Bürgerrat "Deutschlands Rolle in der Welt". (Bürgergutachten).

 

22. Januar 2021: European Refuge Politics: Challenges and Possibilites, Panel Discussion, Avenir Suisse, Think Tank Summit, Online.

 

19. Januar 2021: Die Westbalkan-Regelung – ein Modell für die Arbeitsmigration nach Deutschland?, Moderation, DeZIM talk #5, Online.

 

2020

 

3. November 2020: Europa und das Grundrecht auf Asyl , taz Talk meets DeZIM #68.

 

28./29. Oktober 2020: „Jüngere migrationspolitische Entwicklungen in Deutschland. Das Spannungsfeld gesellschaftlicher Auseinandersetzungen und politischer Entscheidungen“, Vortrag an der Evangelischen Akademie Loccum, Fachtagung für Migrations- und Flüchtlingsrecht.

 

1.Oktober 2020: „Die Situation Geflüchteter in Erstzufluchtsstaaten - Beiträge von Geflüchteten, IOM und UNHCR", Moderation des Online Workshops im Rahmen der digitalen Fachtagung Resettlement

 

19. September 2020: Active Refugee Admission Policies: Exploring Multiple Roles, Diverging Perspectives and Complex Interactions, Moderation of roundtable, Online conference, 3. Konferenz des Netzwerks Fluchtforschung Kontexte von Flucht, Schutz und Alltag Geflüchteter.

 

16. Juni 2020: Reform des europäischen Asylsystems – Zum Scheitern verdammt?, Refugee Law Clinic Göttingen, Moderation einer Online-Podiumsdiskusson.

 

31. Januar 2020: Das Globale Flüchlingsregime. Entwicklungslinien, Herausforderungen und Gestaltungsansätze, Workshop für die Robert-Bosch-Stiftung, Stuttgart.

 

3./4. April 2020 (VERSCHOBEN): Presentation: European Refugee Politics: Current developpments and challenges, International Conferene "Progressive Governance: Experiences, Challenges, Perspectives", SYRIZA/Nicos Poulantzas Institute, Athens.

 

2019

 

12. Dezember 2019: Aktive Aufnahmepolitiken für Flüchtlinge und die Rolle von Städten, Workshop, Amt für multikulturelle Angelegenheiten, Frankfurt/Main, im Rahmen des Projekts Flüchtlingsgovernance und Wissenstransfer (FUGATUS) der Universität Speyer.

 

29th November 2019: Kick-off Workshop, Working Group on Active Refugee Admission Policies (ARAPs), University of Amsterdam (workshop organizer, with Natalie Welfens).

 

30. Oktober 2019: Aktuelle Trends und Herausforderungen in der Europäischen Flüchtlingspolitik, Goethe Institut, Erfurt.

 

20th October 2019: Border Protection and Externalization Policies: Risks and Alternatives, Thessaloniki International Symposium in World Affairs, Navarino Network, Thessaloniki.

 

19th October 2019: Germany after '2015': debates, conflicts, policies and developments, MIGRATE final conference, video, Thessaloniki.

 

25. September 2019: Wie steuerbar sind Flucht und Migration? Eine kritische Bilanz, Vortrag und Diskussion, Abschlusskonferenz der DFG-Kollegforscher_innengruppe "Postwachstumsgesellschaften" und 2. Regionalkonferenz der Deutschen Gesellschaft für Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

 

17./18. September 2019: Vorträge und Workshops zur Flüchtlings- und Migrationspolitik, Königswinter, Konrad-Adenauer-Stiftung.

 

18. Juli 2019: Zwischen geschlossenen Häfen und "Ausschiffungszentren", Wissenschaftlichen Perspektiven auf die aktuelle Flüchtlingsdiskussion in der neuen Ausgabe der Z'Flucht, Lunch Diskussion, Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM), Berlin.

 

3. Juli 2019: Konzepte und Praktiken der Integrationspolitik, Workshop für Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin.

 

29. Juni 2019: Solidarity City München Konferenz; Workshop zu humanitären Aufnahmeprogrammen.

 

26.-28 Juni 2019: IMISCOE 16th Annual Conference, Malmö, panel "Solidarity, Responsibility Sharing and Alternative solutions to protracted displacement – moving beyond classical concepts".

 

20. Juni 2019: Was macht eigentlich der UNHCR? Podiumsdiskussion zum Global Trends Report 2018, Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen, Berlin.

 

24. Mai 2019: Access to Europe: Social Class, Selective Routes and Refugee Admission Policies, Vortrag, Workshop: Forced Migration, Exclusion, and Social Class

Max Planck Institute for Social Anthropology, Halle.

 

23. Mai 2019: Migration und Flucht nach und innerhalb Europas: Trends, Debatten und Herausforderungen, Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart/Caritas, Vortrag & Diskussion, Stuttgart.

 

13./14. Mai 2019 Fachtagung: Resettlement und komplementäre Zugangswege:

Neue Wege – neue Länder, Moderation eines Panels zu Fragen der Sicherheit und Logistik, Caritas/UNHCR, Frankfurt/Main

 

3. April 2019: Akademie für politische Bildung Tutzing, Workshop: Faire Grenzen: Aufgabenverteilung zwischen Mittelmeeranrainerstaaten, Binnenstaaten und Nachbarstaaten.

 

20. März 2019: Australisierung der europäischen Asylpolitik?, Podiumsdiskussion, Universität Hildesheim.

 

1. Februar 2019: Trends und Herausforderungen Deutschlands in der Migrations- und Flüchtlingspolitik, Gesellschaft ohne / mit Einwanderung ohne / mit Zukunft!, 21. Bochholter Forum, Landeszentrale für politische Bildung NRW, Vortrag & Diskussion.

 

19. Januar 2019: Trends und Herausforderung in der europäischen Asylpolitik, Landeszentrale für politische Bildung NRW/Planpolitik, Bonn, Vortrag.

 

2018

 

28. November 2018: L’Europe, un espace de libre circulation et d’accueil : une chance à saisir ? Débat. Friedrich-Ebert-Stiftung, Paris.

 

8. November 2018: Anker-Zentren: Chancen, Probleme, Perspektiven und Unterschiede – Bund und Länder im Umsetzungsdialog, Moderation, 4. Gesellschaftlicher Dialog Migration & Integration, Wegweiser-Zukunftskongress, Berlin.

 

15. Oktober 2018: The Central Mediterranean Route: Trends, Policies & Risks, Impuls-Vortrag, Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin.

 

4.-6. Oktober 2018: 2. Konferenz des Netzwerks Flüchtlingsforschung,

Zentrum Flucht und Migration, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Organisation und Moderation des Panels "Legale und sichere Wege nach Europa" (zusammen mit Natalie Welfens).

 

27./28. September 2018: Fachtagung: Das internationale Schutzsystem vor großen Herausforderungen: Resettlement als Teil der globalen, europäischen und nationalen Flüchtlingspolitik, Moderation eines Panels zum Resettlement aus dem Niger/Libyen, Diakonie/UNHCR, Berlin

 

18./19. September 2018: Konferenz (Re)Integration zusammendenken, Moderation und Dokumentation, Interkular, Berlin

 

9. Juni 2018: Is there a Right to International Migration?, Roundtable, Baltic Sea Future Radar, Friedrich-Ebert-Stiftung, Riga.

 

21. Mai 2018: Sovereignty or solidarity? EU Member States in the face of the migration challenges of European integration (panel discussion), EUSHARE Roundtable, Polish European Community Studies Association, Warsaw.

 

12. Mai 2018: Flucht- und Migration im Kontext der Kooperation mit Libyen (Vortrag & Diskussion). V.Transatlantisches Forums von Theodor-Heuss-Akademie/Friedrich-Naumann-Stiftung und Deutsch Atlantischer Gesellschaft, Gummersbach.

 

26. April 2018: The Impact of the EU-Turkey Statement. Myths and Realities (presentation), Faculty of Political Sciences, Belgrade.

 

23. April 2018: European Refugee Politics in the Context of EU Turkey Relations (Workshop), Enhancing VIsibility of the Academic DialogUe on EU-Turkey CooperaTion (VIADUCT), Brussels.

 

12. April 2018: ERN+ Conference on Complementary Pathways of Admission to Europe for Refugees, IOM, UNHCR, ICMC, Moderation of Pathway Session on Humanitarian Admission Programmes, Brussels.

 

19. & 23. März 2018: Einwanderungsland Deutschland (Vortrag). Historische Entwicklungen und aktuelle Herausforderungen, Stipendiatenprogramm des Deutschen Bundestags/IMAP GmbH, Bad Belzig.

 

1. Februar 2018: Diskussion des State of Research Papiers "Flüchtlingsregime und internationale Verantwortungsteilung", Universität Osnabrück/IMIS.

 

2017

 

30. November 2017: Emigrationswelle der Jugendlichen aus Kroatien (Vortrag & Podiumsdiskussion), Kroatische Katholische Universität/Konrad-Adenauer-Stiftung, Zagreb.

 

29. September 2017: Perspektiven der Integration in Potsdam (Vortrag & Diskussion), Friedrich Naumann-Stiftung, Potsdam.

 

28. September 2017: Roundtable Humanitarian Admission/Resettlement (Roundtable Discussion), IOM/ERN+ European Resettlement Network, Berlin.

 

14. September 2017: Integration policies: From reception to integration - towards a new focus. The German case, MIGRATE Network, Project Meeting, Berlin.

 

5. September 2017: Migration und Integration in den Wahlprogrammen (Workshop), Seminar der Studienförderung, Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin.

 

4. September 2017: High-level Reflection Group on Asylum and Immigration in the European Union (Roundtable discussion), European Policy Centre, Brussels.

 

23. Mai 2017: Gerechte Verteilung im Inneren und externe Kooperation als zentrale

Herausforderungen für die Europäische Flüchtlingspolitik (Vortrag&Diskussion), Akademie für politische Bildung, Tutzing.

 

15. Mai 2017: Flüchtlinge in der Türkei: Ein türkisch-europäisches Problem?, Vortrag im Rahmen der Konferenz "Türkei: Schlüsselakteur für die EU, Technische Universität Chemnitz.

 

2. Mai 2017: Faktencheck Flucht und Migration (Workshop), House of Ressources, Berlin

 

7. März 2017: Trends und Herausforderungen in der deutschen und europäischen Flüchtlingspolitik (Vortrag), Goethe Institut, München.

 

6. März 2017: Grenzenloses Europa? Migration, Flucht und Asyl als aktuelle Herausforderungen (Vortrag), Akademie für politische Bildung, Tutzing.

 

1. März 2017: Expert Forum on Return and Reintegration in the Migration Context (Summary of main results), Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Eschborn.

 

20. Februar 2017: Chancen und Herausforderungen der Arbeit von Ehrenamtlichen und Vereinen im Bereich Migration und Integration: Wo stehen wir jetzt? Wie geht weiter (Podiumsdiskussion). Auftaktveranstaltung des House of Ressources Berlin.

 

10. Februar 2017: Heimat-Los: Geschichte(n) damals und heute, Rathaus Hohen-Neuendorf (im Rahmen der Themenwoche Flucht und Vertreibung) (Podiumsdiskussion).

 

2016

 

2. Dezember 2016: Flucht und Asyl: Ursachen, Routen und Handlungsoptionen (Vortrag & Diskussion), Landessportbund Thüringen, Bad Blankenburg.

 

2. Dezember 2016: Trends und Herausforderungen in der Flüchtlingspolitik (Vortrag & Diskussion), Goethe Institut, München.

 

29. November 2016: Il fenomeno migratorio in Germania, Conerenza Internazionale: La sfida delle migrazioni in Europa (panel discussion), Instituto Luigi Sturzo/Konrad-Adenauer-Stiftung, Rom.

 

28. November 2016: Between Open-Door and Obergrenze - A view from Germany, Konrad-Adenauer-Stiftung (Vortrag & Diskussion), Rom.

 

12. November 2016: Effektiver Grenzschutz und humanitäre Flüchtlingspolitik - ein unauflösbarer Widerspruch? (Workshop), Studienstiftung des deutschen Volkes, Toulouse.

 

2. November 2016: Herausforderung der Europäischen Flüchtlingspolitk, Vortrag, Evangelische Akademie Loccum.

 

24. Oktober 2016: Erfahrungen und Wahrnehmungen von Flüchtlingen im Rahmen der

Humanitären Aufnahmeprogramme in Deutschland (Vortrag & Diskussion), Fachtagung Resettlement, Caritas, Frankfurt.

 

13. Oktober 2016: Zwischen Balkanroute, Mittelmeer und Dublin-Verordnung – was wird aus der gemeinsames Europäischen Flüchtlingspolitik? (Vortrag & Diskussion), Europäische Bewegung, Botschaftergespräch, Kiel.

 

6. Oktober 2016: Kriterien basierte Auswahl von Schutzsuchenden: Eine Analyse der humanitären Aufnahmeprogramme für syrische Flüchtlinge in Deutschland (Vortrag & Diskussion), Konferenz Netzwerk Flüchtlingsforschung, Osnabrück.

 

30. September 2016: Wie kann eine erfolgreiche Integration der Flüchtlinge gelingen?

Herausforderungen an unsere Gesellschaft (Podiumsdiskussion), Konrad-Adenauer-Stiftung, Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds und SBB, Bonn.

 

27. September 2016: Schutz der Grenzen, Schutz der Flüchtlinge – Mare Nostrum, Triton und Frontex (Workshop), International Police Association (IPA)/IBZ, Marienheide.

 

26. September 2016: L'acceuil des migrants étudiants en France (Podiumsdiskussion), Ministère de l'éducation nationale, de l'enseignement supérieur et de la recherche, Paris.

 

27. August 2016: Flucht und Asyl - Hintergründe und Fakten (Workshop), 13. Thüringer Bildungssymposium, Landessportbund Thüringen, Jena.

 

2. August 2016: The current 'refugee crisis' - Germany in the European context (Lecture), Summer School, Northeastern University, Berlin.

 

16. Juli 2016: What do we speak about when we speak about ‘migration’? Concepts, Trends and Patterns (Lecture), Genshagen Trilateral Summer School, Stiftung Genshagen, Genshagen.

 

16. Juni 2016: The current 'refugee crisis' - Germany in the European contex (Lecture), University of Arizona/CEPA, Berlin.

 

16. Mai 2016: The current 'refugee crisis' - Germany in the European contex (Lecture), Agnes Scott College/CEPA, Berlin.

 

9. Mai 2016: „Deutschland 2025 – Haben wir’s geschafft?“ (Expertenworkshop), Alfred-Herrhausen-Gesellschaft, Berlin.

 

26. April 2016: Deutschland in der Flüchtlingskrise, (Vortrag & Diskussion), im Rahmen der Konferenz „Konsequenzen der Flüchtlingskrise für Deutschland und die Europäische Union, Heinrich-Böll-Stiftung/Instytut Zachodni, Posnan.

 

16. April 2016: Asylpolitik in Deutschland und Europa - aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen (Vortrag), Forum Dialog, Hamburg.

 

9. April 2016: Integration of Refugees and Migrants in Europe

Challenges and Opportunities (Panel discussion), Dubrovnik Dialogue: Southeast Europe as Origin, Transit Route and Destination of Migration, Friedrich Ebert Stiftung, Cavtat, Kroatien.

 

1. April 2016: Accueil et intégration des migrants et réfugiés : le cas allemand (Podiumsdiskussion), Comité d’études des relations franco-allemandes (Cerfa)/IFRI et Maison Heinrich Heine/Université de la Paix, Paris.

 

30. März 2016: Flucht und Asyl - Trends, Motive und Routen (Vortrag & Diskussion), Gemeinde Großpösna/Bürgerbündnis für Toleranz, Großpösna.

 

19. März 2016: Die Integration von Flüchtlingen - Trends, rechtlicher Rahmen, gesellschaftliche Entwicklungen und Willkommenskultur (Vortrag & Diskussion), Point Alpha Akademie/Bonifatiushaus, Fulda.

 

13. Februar 2016: Flucht & Asyl: Mythen und Fakten, Trends, rechtliche Rahmenbedingungen und Handlungsoptionen (Vortrag & Diskussion), Landessportbund Sachsen/Integration durch Sport, Oppurg.

 

2. Februar 2016: Trends und Herausforderungen in der deutschen und europäischen Flüchtlingspolitik (Vortrag & Diskussion), Goethe Institut, München.

 

1. Februar 2016: Grenzenloses Europa? Migration, Flucht, Asyl als aktuelle Herausforderungen (Workshop), Akademie für Politische Bildung Tutzing.

 

16. Januar 2016: Aktuelle Trends und Herausforderungen in der Flüchtlingspolitik (Vortrag), Goals Connect e.V., Hütten.

 

2015 und früher

 

11. Dezember 2015: Die Asylpolitik der EU - Dublin III, die Menschenrechte von Flüchtlingen in den EU-Grenzstaaten & mögliche Alternativen (Podiumsdiskussion), Amnesty International, Berlin.

 

10. Dezember 2015: Rechtliche Rahmenbedingungen für die Integration von Flüchtlingen in Bildung, Ausbildung und Beschäftigung (Vortrag), Strategietagung des Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), Bundesvorstand, Berlin.

 

1. Dezember 2015: Aktuelle Trends und Herausforderungen in der Flüchtlingspolitik (Vortrag), Bundesverband Innovativer Bildungsprogramme, Berlin.

 

28. September 2015: Flucht und Asyl in Deutschland - aktuelle Trends und politische Entwicklungen (Vortrag & Diskussion), Konrad-Adenauer-Stiftung, Erfurt.

 

26. Juni 2015: ‚Armuts-‘ oder Arbeitsmigration? Neue Perspektiven auf Einwanderung und Flucht“ (Podiumsdiskussion), Arbeitsbereich Minderheitengeschichte und Bürgerrechte in Europa, Universität Heidelberg.

 

4. November 2013: Zuwanderung nach Deutschland und Niedersachsen - Aktuelle Fakten und Trends (Vortrag), Katholische Akademie Stapelfeld.

 

16. September 2013: Recent Immigration to Germany, EU2-Citizens and the bigger picture (Vortrag), Stiftung Mercator, Essen.

 

15. Mai 2013: Zuwanderung nach Deutschland und NRW, Mythen und Fakten (Vortrag & Diskussion). Arbeitsausschuss Migration Freie Wohlfahrstpflege NRW, Wermelskirchen.

 

8. Februar 2012: Wo liegt neuer Handlungsbedarf bei der Integrations- und Migrationspolitik? (Podiumsdiskussion), Märkischer Presse- und Wirtschaftsclub Berlin e.V., Berlin.