Forschung & Beratung

Durchführung oder Beteiligung an Forschungsprojekten

 

seit 2017: Mitarbeit im MIGRATE-Projekt, einem Jean Monnet Network mit Partnerinstitutionen aus acht europäischen Ländern. Erarbeitung einer Fallstudie zu den Auswirkungen der Fluchtbewegungen der Jahre 2015/2016 auf Deutschland, u.a. Entwicklung eines Fragebogens, Durchführung und Auswertung von Interviews mit Vertretern von Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Verwaltung.

 

2017-2018: Flucht: Forschung, Transfer: Erstellung eines State of Research Papiers zum Thema Globales Flüchtlingsregime und Internationale Verantwortungsteilung, Universität Osnabrück/IMIS, Bonn International Center for Conversion (BICC).

 

2013-2015: Projekt zur Aus- und Rückwanderung von deutschen Staatsbürgern, im Rahmen meiner Tätigkeit beim Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) in Kooperation mit der Universität Duisburg Essen (Prof. Marcel Erlinghagen) und dem Bundesinstitut für Bevölkerungsforchung (BIB); Entwicklung eines quantitativen Erhebungsinstruments, Begleitung der Datenerhebung und Auswertung.

 

2015: Projekt zu den Humanitären Aufnahmeprogrammen (HAP) für syrische Flüchtlinge in Deutschland, im Rahmen meiner Tätigkeit beim Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR); Analyse von Aufnahmeanordnungen und Statistiken, sowie Hintergrundgespräche mit Vertretern aus Politik, Verwaltung, NGOs, Ausländerbehörden und UNHCR.

 

2007-2014: Dissertationsprojekt zur Frage der Entstehung transnationaler Solidarität bei Gewerkschaften in Europa; u.a. Analyse von Flugblättern, Zeitungsartikeln sowie Interviews mit Vertretern von Gewerkschaften, Unternehmen und Politik in Deutschland, Frankreich, Spanien, Großbritannien, Belgien und China.

 

2006-2008: Internationales Forschungsprojekt „Conceptions ordinaires des citoyens européens” (Wahrnehmungen europäischer Bürger) unter der Leitung von Prof. Daniel Gaxie (Sorbonne, Paris); Entwicklung eines Fragebogens, Durchführung und Auswertung von qualitativen Interviews.

 

2006 (März-April): DFG-Forschungsprojekt „The Social Constituency of the EU”, Humboldt Universität zu Berlin; unter der Leitung von Prof. Dr. Klaus Eder, Codierung von Zeitungsartikeln mit der Claims Analysis.

 

 

Beratung

 

2018: Planpolitik, Beratung bei der Entwicklung eines Planspiels zu Globaler Migration und Migrationspolitik,

 

2017 & 2018: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Erstellung von Hintergrundpapieren zu migrationspolitischen Fragen im Kontext von Entwicklungsprozessen (u.a. freiwillige Rückkehr; Aufnahmezentren).

 

2017 Friedrich-Ebert-Stiftung, Beratung bei der Entwicklung der Kampagne "Migration gestalten - gerecht und global".

 

2016: UNHCR, Consultant bei UNHCR Deutschland, Durchführung einer
Evaluation der Humanitären Aufnahmeprogramme für syrische Flüchtlinge, Berlin.

 

2016: Deutsches Architekturmuseum, Datencheck des Ausstellungskatalogs MAKING HEIMAT – Germany, Arrival Country.

 

2013-2015: SVR

 

2011/2012: Der Beauftragte des Berliner Senats für Integration und Migration/Eurocities - the network of major European cities. Erstellen eines Leitfadens zum Thema interkulturelle Öffnung der Verwaltung im Rahmen des europaweiten Projekts Mixities (Making Integration work in Europe's Cities)